Künstlerverzeichnis → Kurt Rudolf Sonderborg

K.R.H. Sonderborg


Maler und Graphiker, einer der bedeutenden deutschen Vertreter des Informel. S. studierte an der Landeskunstschule Hamburg u.a. bei W. Grimm und M. May, gleichzeitig unternahm er autodidaktische Studien in abstrakter Malerei. Er bereiste Italien und wurde anschließend Mitglied der Gruppe 'Zen 49'. 1955 erhielt er den Lichtwarkpreis der Stadt Hamburg, gefolgt von zahlreichen weiteren Auszeichnungen. S. war Professor in Stuttgart und Minneapolis. Seine Werke wurden auf der Documenta II und III gezeigt, 1987 ehrte ihn eine große Retrospektive in der Stuttgarter Staatsgalerie. Mus.: Hamburg (Kunsthalle), Düsseldorf, Bonn, Emden, Stuttgart, Saarbrücken u.a. Lit.: Vollmer, Der Neue Rump u.a.

Urknall

Kurt Rudolf Sonderborg (Sonderborg 1923 - Hamburg 2008)

Urknall


Erlös € 9.300,00| Auktion: November 2011 (11/2011)

Mehr Informationen

Abstrakte Komposition

Kurt Rudolf Sonderborg (Sonderborg 1923 - Hamburg 2008)

Abstrakte Komposition


Erlös € 2.200,00| Auktion: April 2012 Kunst und Antiquitäten (04/2012)

Mehr Informationen

Komposition mit Rot

Kurt Rudolf Sonderborg (Sonderborg 1923 - Hamburg 2008)

Komposition mit Rot


Erlös € 600,00| Auktion: Kunstauktion 26. September 2020 (09/2020)

Mehr Informationen

Ohne Titel

K.R.H. Sonderborg (Sonderborg 1923)

Ohne Titel


Erlös € 300,00| Auktion: April 2010 Schmuck (04/2010)

Mehr Informationen

Künstlerverzeichnis

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 27. Februar 2021
  • 7. und 8. Mai 2021