Top-Zuschläge: Auktionen im Auktionshaus Stahl in Hamburg


Bronze-Figur 'Reiter zu Pferd'
Bronze-Figur 'Reiter zu Pferd'  - Bild 1Bronze-Figur 'Reiter zu Pferd'  - Bild 2

Lot-Nr. 756 | Kurt Hermann Hosaeus (Eisenach 1875 - Berlin 1958)


Bronze-Figur 'Reiter zu Pferd' | Zuschlag 3.000 €

Berlin, um 1900. Bronze mit dunkler Patina, Figur H. 43 cm, schwarze Marmorplinthe H. 3,5 cm, 50 x 20 cm (best.), sign. 'Hosaeus' und mit Gießermarke 'Akt. Gesellschaft Gladenbeck & Sohn'. - 1899 stellte Hosaeus erstmals auf der großen Kunstausstellung in Berlin aus, u.a. auch ein Guss der Kleinplastik 'Reiter zu Pferd' die von der Berliner Nationalgalerie erworben wurde und sich heute noch im Besitz der Staatliche Museen zu Berlin befindet. - Berliner Bildhauer, studierte u.a. von 1894 bis 1896 an der Akademie der Bildenden Künste München unter Wilhelm von Rümann. 1896 Wechsel an die Preußische Akademie der Künste in Berlin. Von 1898 bis 1900 war er Meisterschüler von Reinhold Begas. Debütierte 1899 mit Werken auf der Großen Berliner Kunstausstellung. Hosaeus spezialisierte sich auf Denkmäler, insbesondere Kriegerdenkmäler. Sein Hauptwerk des Mozartdenkmals befindet sich in den Anlagen der Bürgerwiese in Dresden. - Lit.: Thieme-Becker.

Kategorien

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 22. Februar 2020 sind bereits im vollen Gang, noch bis 19. Dezember 2019 können wir Einlieferungen entgegen nehmen. Seien Sie mit dabei! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 22. Februar 2020