Künstlerverzeichnis - Hermann Koch


Stilleben- u. Figurenmaler, erhielt seine erste Ausbildung von seinem Vater, studierte zunächst Bildhauerei an der Nürnberger Kunstschule, bevor er 1877-82 Malerei an der Münchener Akademie bei L. v. Löfftz u. W. Lindenschmitt studierte, trat der Münchener Künstlergenosschenschaft bei u. stellte seit 1883 in der Akademie u. im Glaspalast, aber auch auf anderen bedeutenden Ausstellungen aus, Gemälde von seiner Hand befanden sich im Besitz der Kaiserin Elisabeth von Österreich u. des bayrischen Prinzregenten Luitpold. Mus.: Schwerin, Sunderland u.a. Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Bénézit.