Rolf Cavael


Deutscher Maler, Zeichner u. Graphiker, einer der bedeutendsten Vetreter ungegenständlicher Malerei in Deutschland. C. absolvierte eine Lehre als Fotograf, bevor er 1924-26 an der Städelschule in Frankfurt Typographie u. Malerei studierte. Bereits 1933 wurde er aus der Reichskunstkammer ausgeschlossen u. arbeitete anschließend in Garmisch im Verborgenen; dennoch brachte ihn eine Denunziation für mehrere Monate ins KZ. Er gehörte 1949 zu den Mitbegründern der Gruppe ZEN 49 u. arbeitete wiederholt als Gastprofessor in Hamburg. 1978 wurde sein Lebenswerk mit dem Lovis-Corinth-Preis geehrt. Mus.: New York (Guggenheim), Berlin, Basel, München, Hamburg, Frankfurt, Verona u.a. Lit.: Saur, Vollmer u.a.

Künstlerverzeichnis

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 25. April 2020 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir nehmen Einlieferungen bis zum 2. März an und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 25. April 2020