Max Ackermann


Maler u. Graphiker, studierte bei H. van de Velde in Weimar u. R. Müller in Dresden, prägend wurde aber seine Zeit als Schüler A. Hölzels in Stuttgart, 1918/19 Mitglied des 'Blauen Reiters', anfangs veristische Arbeiten mit sozialkritischem Hintergrund, danach über Konstruktivismus Hinwendung zur abstrakten Malerei, 1928 Begegnung mit Kandinsky u. Grosz, nach Ausstellungs- u. Lehrverbot 1936 Übersiedlung nach Horn am Bodensee, Mitglied der Stuttgarter Sezession, nach dem Krieg weiterhin einer gegenstandsfreien, aber nun lyrischer gestimmten Kunst verbunden. Mus.: Berlin (Nat.-Gal.), Frankfurt (Städel), Hamburg (Kunsthalle), Köln (Wallraf-Richartz-Mus., Mus. Ludwig), Chicago (Art Inst.), Wien (Albertina), Basel u.a. Lit.: Saur, Vollmer.

Badende am Bodensee

Max Ackermann (Berlin 1887 - Unterlengenhardt 1975)


Badende am Bodensee | Erlös € 2.500,00 (Auktion: September 2012)

Mehr Informationen

Künstlerverzeichnis

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 25. April 2020 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir nehmen Einlieferungen bis zum 6. März an und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 25. April 2020