Künstlerverzeichnis → Eberhard Schlotter

Eberhard Schlotter


Deutscher Maler u. Graphiker, studierte 1939-41 an der Akademie München sowie am Max-Doerner-Institut, nach dem Krieg wandte er sich dem Kubismus zu, fand aber bald zu einer eigenen flächigen Bildsprache, die ihm zahlreiche Aufträge für Kunst am Bau eintrug, bis 1957 war er Vorsitzender der Neuen Darmstädter Sezession, 1980 nahm er eine Professur an der Mainzer Universität an, 1990/91 war er als Ehrengast in der Villa Massimo in Rom, eine lebenslange Freundschaft verband ihn mit dem Schriftsteller Arno Schmidt. Mus.: Celle, Altea.

Mondschatten

Eberhard Schlotter Hildesheim 1921

Mondschatten


Erlös € 1.100,00| Auktion: Auktion 279 (01/2000)

Mehr Informationen

Künstlerverzeichnis

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020
  • 28. November 2020

Betriebsferien

Betriebsferien bis 14. August 2020