Logo Auktionshaus Stahl

Künstlerverzeichnis Moritz von Schwind

Moritz von Schwind (Wien 1804 - München 1871) - Künstler


Österreichischer Maler u. Graphiker. S. studierte Malerei an der Wiener Akademie bei Schnorr von Carolsfeld u. J. P. Krafft. P. Cornelius vermittelte ihm 1828 einen ersten Auftrag der bayrischen Königin in München, dem bald weitere folgten. 1840 ließ er sich in Karlsruhe nieder, wo er u.a. Teile der Kunsthalle freskierte. Nach einer Zwischenstation an der Städelschule in Frankfurt wurde er 1848 Professor in München. Mitte der 1850er Jahre schuf er seinen berühmten Freskenzyklus in der Wartburg. S. gehört zu den bedeutensten u. populärsten Malern der Spätromantik. Durch die Illustration von Märchen u. Sagen fanden seine Werke schon zu Lebzeiten weiteste Verbreitung. Mus.: München (Neue Pinakothek, Schackgal.), Berlin (Nat.-Gal.), Wien (Belvedere), Karlsruhe, Darmstadt, Weimar u.a. Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Bénézit u.a.


Aus vergangenen Auktionen

Moritz von Schwind Wien 1804 - München 1871

Der heilige Andreas

Ergebnis : 2.200,00 €

Mehr Informationen

Link zum Katalog: November 2013 Kunst und Antiquitäten (11/2013)

Moritz von Schwind Wien 1804 - München 1871

Junger Mann in Ketten

Ergebnis : 1.000,00 €

Mehr Informationen

Link zum Katalog: Auktion 284 (01/2000)

Werke von Moritz von Schwind kaufen

Sie möchten ein Werk von Moritz von Schwind kaufen?

Werke von Moritz von Schwind verkaufen

Sie möchten ein Werk von Moritz von Schwind verkaufen?