Logo Auktionshaus Stahl

'Burgunderin'

Kurt Hermann Hosaeus (Eisenach 1875 - Berlin 1958)


'Burgunderin'

Lot-Nr. 497

Ergebnis : 800,00 €


Unterweißbach, Schwarzburger Werkstätten, um 1908/09. Porzellan, polychrome Bemalung. Blindstempel Fuchsmarke und Modellnr. 'U7'. H. 45 cm. - Literatur: S. Wallner u.a.: Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst. Hohenberg/Eger 1993, S. 27 u. 96. - - Dt. Bildhauer und Modelleur. Hermann Hosaeus war 1891/92 Schüler der Kunstgewerbeschule in Dresden und studierte 1892-94 in Nürnberg bei Heinrich Schwabe. 1894-1896 besuchte er die Münchner Akademie unter Wilhelm von Ruemann und anschließend die Berliner Akademie u.a. als Meisterschüler unter Reinhold Begas. Er entwarf zahlreiche Denkmäler und Fassadenschmuck, darunter das Mozartdenkmal in den Anlagen der Bürgerwiesen in Dresden.

zurück

Kurt Hermann Hosaeus: 'Burgunderin'


Kurt Hermann Hosaeus (Eisenach 1875 - Berlin 1958)

'Burgunderin'

Lot-Nr. 497

Ergebnis : 800,00 €

Drucken

Unterweißbach, Schwarzburger Werkstätten, um 1908/09. Porzellan, polychrome Bemalung. Blindstempel Fuchsmarke und Modellnr. 'U7'. H. 45 cm. - Literatur: S. Wallner u.a.: Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst. Hohenberg/Eger 1993, S. 27 u. 96. - - Dt. Bildhauer und Modelleur. Hermann Hosaeus war 1891/92 Schüler der Kunstgewerbeschule in Dresden und studierte 1892-94 in Nürnberg bei Heinrich Schwabe. 1894-1896 besuchte er die Münchner Akademie unter Wilhelm von Ruemann und anschließend die Berliner Akademie u.a. als Meisterschüler unter Reinhold Begas. Er entwarf zahlreiche Denkmäler und Fassadenschmuck, darunter das Mozartdenkmal in den Anlagen der Bürgerwiesen in Dresden.

'Burgunderin'