Künstlerverzeichnis - Iwan Konstantinowitsch Aiwasowskij


Russischer Marinemaler, studierte 1833-37 an der Akademie St. Petersburg bei M. N. Vorobev u. P. Tanneur, bereits 1835 u. 1837 wurde er mit Goldmedaillen ausgezeichnet, 1840-44 lebte er in Italien, wo er u.a. mit W. Turner zusammentraf, von dort aus bereiste er große Teile Westeuropas, nach seiner Rückkehr wurde er Maler des Marineministeriums, 1847 wurde er Professor der Petersburger Akademie, 1851 begleitete er den Zaren zu Manövern der Schwarzmeerflotte. Von der romantischen Tradition ausgehend entwickelte er eine realistisch-pathetische Auffassung der Marinemalerei, die zu den besten Leistungen des Genres gehört. Mus.: Moskau (Tretjakow-Gal.), St. Petersburg (Russ. Mus.), Florenz (Uffizien) u.a. Lit.: Saur, Thieme-Becker, Bénézit u.a.

Großsegler auf Reede

Iwan Konstantinowitsch Aiwasowskij (Feodosija 1817 - Feodosija 1900)


Großsegler auf Reede | Erlös € 4.700,00 (Auktion: September 2012)

Mehr Informationen

Raddampfer vor der Küste

Iwan Konstantinowitsch Aiwasowskij (Feodosija 1817 - Feodosija 1900)


Raddampfer vor der Küste | Erlös € 4.700,00 (Auktion: September 2012)

Mehr Informationen

Schiffe vor der Schwarzmeerküste

Iwan Konstantinowitsch Aiwasowskij Feodosija 1817 - Feodosija 1900


Schiffe vor der Schwarzmeerküste | Erlös € 4.300,00 (Auktion: Auktion 260)

Mehr Informationen

Künstlerverzeichnis

Liefern Sie jetzt ein

Die Einlieferungen für die nächste Auktion 30. November 2019 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 30. November 2019