Heinrich Assmann


Maler u. Graphiker, in Worpswede Schüler von G. Tappert, dann von L. Corinth in Berlin, seit 1912 in Worpswede ansässig, orientierte sich zunächst am Jugendstil, dann an den expressiv rhythmisierten Landschaften seines Freundes W. Morgner, trotz des frühen Todes im I. WK, der eine volle Entfaltung des außergewöhnlichen Talents verhindert, ist ihm sein Platz unter den frühen deutschen Expressionisten sicher. Mus.: Osnabrück. Lit.: Vollmer.

Mohnfeld

Heinrich Assmann (Osnabrück 1890 - Ostrowo 1915)


Mohnfeld | Erlös € 4.100,00 (Auktion: Februar 2011 Kunst und Antiquitäten)

Mehr Informationen

Künstlerverzeichnis

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 25. April 2020 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir nehmen Einlieferungen bis zum 6. März an und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 25. April 2020