Logo Auktionshaus Stahl

Künstlerverzeichnis George Minne

George Minne (Gent 1866 - Sint-Martens-Latem 1941) - Künstler


Flämischer Kunstmaler, Zeichner und Bildhauer. Minne gilt als einer der wichtigsten Vertreter der symbolistischen Bildhauerei. Von 1879-87 studiert Minne an der Kunstakademie Gent und durchläuft verschiedene Klassen.1891 wird er Mitglied der Künstlergruppe 'Les XX', zu der auch James Ensor und Ferdinand Khnoppf gehörten. Im selben Jahr geht er nach Paris, wo er möglicherweise das Atelier von Rodin besuchte. Nach einem fruchtbaren Aufenthalt in Brüssel zieht er 1899 mit seiner Familie in die Künstlerkolonie Sint-Martens-Latem. Ab 1913/14 Lehrtätigkeit an der Akademie in Gent, unterbrochen von einem Aufenthalt in Wales während des 1. Weltkriegs. 1920 erste große Retrospektive seiner Zeichnungen in Brüssel. Werke befinden sich in allen großen Museen der Welt. Mus.: Los Angeles, John Paul Getty Museum; Paris, Musée d'Orsay; New York, Museum of Modern Art; Brüssel, Royal Museums of Fine Arts of Belgium. Lit.: Bettina Berg (Hrsg.): George Minne. Ein Anfang der Moderne. Ausst. Kat. Gerhard-Marcks-Stiftung, Wienand, Köln 2013.


Aus vergangenen Auktionen

George Minne (Gent 1866 - Sint-Martens-Latem 1941)

Große Bronze-Skulptur 'Le Grand Agenouillé' (Kniender Jüngling)

Ergebnis : 24.800 €

Mehr Informationen

Katalog: September 2017 (09/2017)

Werke von George Minne kaufen

Sie möchten ein Werk von George Minne kaufen?

Werke von George Minne verkaufen