Künstlerverzeichnis → Franz Joseph Manskirch

Franz Joseph Manskirch


Landschafts- u. Portraitmaler aus einer Familie von Künstlern, Sohn des Landschaftsmalers Bernhard Gottfried M., seit 1790 war er in Köln, ab 1793 in London, wo er regelmäßig an den Ausstellungen der Royal Academy teilnahm, später arbeitete er im Auftrag der französischen Kaiserin Josephine im Rheinland, später ging er nach Frankfurt u. Danzig, er begann mit Landschaften in der niederländischen Tradition wie sein Vater, um später zu einer romantischeren Auffassung zu finden. Mus.: London (Brit. Mus.), Frankfurt, Bonn, Koblenz, Darmstadt, Graz. Lit.: Thieme-Becker, Bénézit.

Waldlandschaft mit Reisenden

Franz Joseph Manskirch (Ehrenbreitstein 1768 - Danzig 1830)

Waldlandschaft mit Reisenden


Erlös € 3.600,00| Auktion: Juni 2011 (06/2011)

Mehr Informationen

Künstlerverzeichnis

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020
  • 28. November 2020

Betriebsferien

Betriebsferien bis 14. August 2020