Auktion 22. Februar 2020: Norddeutsche Kunst - Lot-Nr. 2


Die Alte Börse in Hamburg 1841
Die Alte Börse in Hamburg 1841  - Bild 1

Lot-Nr. 2 | Peter Suhr (Hamburg 1788 - Hamburg 1857)


Die Alte Börse in Hamburg 1841 | Mindestpreis 700 €

Aquarell, 22 x 34,5 cm, r. u. bez. 'nach der Natur gezeichnet von Peter Suhr', unten betitelt 'Die alte Börse in Hamburg am 4ten December 1841, beim Abschiede von derselben', etw. besch. - Die stetige Zunahme des Börsenhandels hatte einen Neubau am Adolphsplatz nötig gemacht, der noch heute als Börse genutzt wird. - Aquarellist, Zeichner u. Leiter der in Hamburg gegründeten Lithographischen Anstalt seiner Brüder Christoffer u. Cornelius. S. lieferte Bildvorlagen für die tlw. kolorierten Lithographien mit Ansichten Hamburgs. Mus.: Hamburg (Kunsthalle, Hamburg-Mus.). Lit.: Thieme-Becker, Rump, Der Neue Rump u.a.

Ein Gebot für "Die Alte Börse in Hamburg 1841" abgeben:


Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an.

oder:

Passwort vergessen

Nachdem Sie Ihre Registrierung bestätigt haben können Sie hier bieten. Zum Bestätigen erhalten Sie eine E-Mail mit einem entsprechenden Link.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: