Logo Auktionshaus Stahl

Bei Thiessow auf Rügen

Hermann Eschke (Berlin 1823 - Berlin 1900)


Bei Thiessow auf Rügen

Lot-Nr. 74

Ergebnis : 2.400,00 €


Öl/Lw., 42,5 x 58 cm, r. u. sign. H. Eschke, auf dem Keilrahmen auf Fragment eines Etiketts bez. 'bei Thiessow'. - Deutscher Landschafts- u. Marinemaler. E. studierte 1841-45 an der Berliner Akademie bei W. Herbig, um danach seine Ausbildung zunächst in Paris bei E. Lepoittevin, danach im Atelier des Marinemalers W. Krause in Berlin fortzusetzen. Nach ausgedehnten Studienreisen ließ er sich in Berlin nieder, wo er 1881 Professor wurde. Zu seinen Schülern gehörten neben seinem Sohn Richard E. u.a. W. Moras, C. Saltzmann u. L. Douzette.

zurück

Hermann Eschke: Bei Thiessow auf Rügen


Hermann Eschke (Berlin 1823 - Berlin 1900)

Bei Thiessow auf Rügen

Lot-Nr. 74

Ergebnis : 2.400,00 €

Drucken

Öl/Lw., 42,5 x 58 cm, r. u. sign. H. Eschke, auf dem Keilrahmen auf Fragment eines Etiketts bez. 'bei Thiessow'. - Deutscher Landschafts- u. Marinemaler. E. studierte 1841-45 an der Berliner Akademie bei W. Herbig, um danach seine Ausbildung zunächst in Paris bei E. Lepoittevin, danach im Atelier des Marinemalers W. Krause in Berlin fortzusetzen. Nach ausgedehnten Studienreisen ließ er sich in Berlin nieder, wo er 1881 Professor wurde. Zu seinen Schülern gehörten neben seinem Sohn Richard E. u.a. W. Moras, C. Saltzmann u. L. Douzette.

Bei Thiessow auf Rügen