Auktionen →  22. September 2018: Kunst und Antiquitäten →  Kunst und Antiquitäten →  Pablo Picasso: Peintre, modèle au chapeau de paille

zurück

Pablo Picasso: Peintre, modèle au chapeau de paille


Pablo Picasso (Malaga 1881 - Mougins 1973)

Peintre, modèle au chapeau de paille


Lot-Nr. 141 | Erlös: 3.800,00 €

Radierung, 28 x 39 cm, r. u. mit Bleistift sign. Picasso, l. u. num. 38/50, o. in der Platte dat. 23.8.68 II, unter Passepartout u. Glas gerahmt. - Aus der Serie 347. - In einer gewaltigen Kraftanstrengung schuf der 87jährige Picasso 1968 die nach der Anzahl ihrer Blätter benannte Serie '347'. Er selber verstand sie als Beweis für das kreative Potential der Figuration gegenüber der Konzeptkunst. Der Künstler zeigt seine Meisterschaft nicht nur in der ungebrochenen zeichnerischen Sicherheit, sondern auch in der virtuosen Beherrschung der verschiedensten Drucktechniken. Ermöglicht wurde diese ungeheure Produktivität auch dadurch, daß der Drucker Crommelynck eine Werkstatt in Picassos Haus in Mougins installiert hatte. - Literatur: WVZ: Bloch 1773. - Provenienz: Galerie Hans Hoeppner, Hamburg, 15.11.1988; Galerie La Colombe, Puerto de la Cruz, Teneriffa, Privatsammlung der Galeristin; 2018 durch Erbgang an deren Schwester in Hamburg. - Universalgenie, einer der bedeutendsten Künstler der Kunstgeschichte, der in fast allen künstlerischen Gattungen Bahnbrechendes geleistet hat, in den wichtigsten Sammlungen der ganzen Welt.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: