Logo Auktionshaus Stahl

Am Ziehbrunnen

Elisabeth von Eicken (Mühlheim/Ruhr 1862 - Potsdam 1940)


Am Ziehbrunnen

Lot-Nr. 52

Ergebnis : 7.400,00 €


Öl/Lw., 86,5 x 113 cm, l. u. sign. E. v. Eicken, rest. - Provenienz: Privatsammlung Ahrenshoop bis ca. 2011; danach Berliner Sammlung; seit 2015 Mecklenburgische Sammlung. - Deutsche Landschaftsmalerin. E. studierte ab 1882 in Paris bei E. Yon. Nach ausgedehnten Reisen kehrte sie 1892 nach Berlin zurück, ab 1894 war sie auch in der Künstlerkolonie Ahrenshoop tätig. Auf der Weltausstellung in St. Louis 1906 gewann sie eine Goldmedaille. Ab 1894 stellte sie regelmäßig auf der Großen Berliner Kunstausstellung aus, aber auch im Münchener Glaspalast, in Paris u. Dresden.

zurück

Elisabeth von Eicken: Am Ziehbrunnen


Elisabeth von Eicken (Mühlheim/Ruhr 1862 - Potsdam 1940)

Am Ziehbrunnen

Lot-Nr. 52

Ergebnis : 7.400,00 €

Drucken

Öl/Lw., 86,5 x 113 cm, l. u. sign. E. v. Eicken, rest. - Provenienz: Privatsammlung Ahrenshoop bis ca. 2011; danach Berliner Sammlung; seit 2015 Mecklenburgische Sammlung. - Deutsche Landschaftsmalerin. E. studierte ab 1882 in Paris bei E. Yon. Nach ausgedehnten Reisen kehrte sie 1892 nach Berlin zurück, ab 1894 war sie auch in der Künstlerkolonie Ahrenshoop tätig. Auf der Weltausstellung in St. Louis 1906 gewann sie eine Goldmedaille. Ab 1894 stellte sie regelmäßig auf der Großen Berliner Kunstausstellung aus, aber auch im Münchener Glaspalast, in Paris u. Dresden.

Am Ziehbrunnen