Logo Auktionshaus Stahl

Die Pampa auf hoher See

Johannes Holst (Hamburg-Altenwerder 1880 - Hamburg-Altenwerder 1965)


Die Pampa auf hoher See

Lot-Nr. 168

Ergebnis : 8.000,00 €


Öl/Lw., 66 x 100,5 cm, l. u. sign. Joh's Holst 1910, min. rest. - Provenienz: Seit 1912 im Besitz einer norddeutschen Pfarrerfamilie, durch Erbgang auf die heutige Eigentümerin. - Hamburger Marine- u. Landschaftsmaler, Schüler des Schiffsportraitisten H. P. Lüdders u. geschult am Vorbild A. Melbyes. Der Vertrag mit der Kunsthandlung Commeter 1903 brachte ihm den Durchbruch, bald bestellten Reedereien u. Segelvereine bei ihm. In seinen Werken vereinen sich Naturnähe der Wellen u. dramatische Inszenierung mit außerordentlicher Detailtreue in der Darstellung der Schiffe.

zurück

Johannes Holst: Die Pampa auf hoher See


Johannes Holst (Hamburg-Altenwerder 1880 - Hamburg-Altenwerder 1965)

Die Pampa auf hoher See

Lot-Nr. 168

Ergebnis : 8.000,00 €

Drucken

Öl/Lw., 66 x 100,5 cm, l. u. sign. Joh's Holst 1910, min. rest. - Provenienz: Seit 1912 im Besitz einer norddeutschen Pfarrerfamilie, durch Erbgang auf die heutige Eigentümerin. - Hamburger Marine- u. Landschaftsmaler, Schüler des Schiffsportraitisten H. P. Lüdders u. geschult am Vorbild A. Melbyes. Der Vertrag mit der Kunsthandlung Commeter 1903 brachte ihm den Durchbruch, bald bestellten Reedereien u. Segelvereine bei ihm. In seinen Werken vereinen sich Naturnähe der Wellen u. dramatische Inszenierung mit außerordentlicher Detailtreue in der Darstellung der Schiffe.

Die Pampa auf hoher See