Logo Auktionshaus Stahl

Bonsoir

Ralph Fleck (Freiburg/Breisgau 1951)


Bonsoir

Lot-Nr. 538

Ergebnis : 2.500,00 €


Öl/Lw., 50 x 50 cm, verso sign. u. dat. R. Fleck 93 sowie betitelt, ungerahmt. - Deutscher Maler. F. studierte an der Akademie in Karlsruhe, zuletzt als Meisterschüler von P. Dreher. 1984 erhielt er das Stipendium der Villa Massimo in Rom, 2003 wurde er an der Akademie Nürnberg Professor. Seit 1977 hatte F. zahlreiche internationale Einzel- u. Gruppenausstellungen. - Mus.: München (Pinakothek d. Moderne), Hannover (Sprengelmus.), Stuttgart (Staatsgalerie), Karlsruhe (Staatl. Kunsthalle), Zürich (Kunsthaus) u.a.

zurück

Ralph Fleck: Bonsoir


Ralph Fleck (Freiburg/Breisgau 1951)

Bonsoir

Lot-Nr. 538

Ergebnis : 2.500,00 €

Drucken

Öl/Lw., 50 x 50 cm, verso sign. u. dat. R. Fleck 93 sowie betitelt, ungerahmt. - Deutscher Maler. F. studierte an der Akademie in Karlsruhe, zuletzt als Meisterschüler von P. Dreher. 1984 erhielt er das Stipendium der Villa Massimo in Rom, 2003 wurde er an der Akademie Nürnberg Professor. Seit 1977 hatte F. zahlreiche internationale Einzel- u. Gruppenausstellungen. - Mus.: München (Pinakothek d. Moderne), Hannover (Sprengelmus.), Stuttgart (Staatsgalerie), Karlsruhe (Staatl. Kunsthalle), Zürich (Kunsthaus) u.a.

Bonsoir