Logo Auktionshaus Stahl

Spätsommer an der Wümme

Olga Bontjes van Beek (Fischerhude 1896 - Fischerhude 1995)


Spätsommer an der Wümme

Lot-Nr. 24

Ergebnis : 2.000 €


Um 1950, Öl/Hartfaser, 50 x 70 cm, l. u. monogr. O.B.v.B. - Deutsche Malerin, Tochter des Malers Heinrich Breling u. Schwägerin von O. Modersohn. B. ließ sich zur klassischen Tänzerin ausbilden u. bereiste in diesem Beruf Europa. Der Worpsweder Bildhauer B. Hoetger schuf Bühnenbilder für ihre Aufführungen. 1925 wandte sie sich der Malerei zu u. studierte dafür 1930 im Atelier von F. Mühsam in Paris. Eine ihrer Töchter wurde als Mitglieder der Widerstandsbewegung 'Rote Kapelle' von den Nationalsozialisten 1943 hingerichtet. - Mus.: Hannover, Fischerhude. - Lit.: Saur.

zurück

Olga Bontjes van Beek: Spätsommer an der Wümme


Olga Bontjes van Beek (Fischerhude 1896 - Fischerhude 1995)

Spätsommer an der Wümme

Lot-Nr. 24

Ergebnis : 2.000 €

Drucken

Um 1950, Öl/Hartfaser, 50 x 70 cm, l. u. monogr. O.B.v.B. - Deutsche Malerin, Tochter des Malers Heinrich Breling u. Schwägerin von O. Modersohn. B. ließ sich zur klassischen Tänzerin ausbilden u. bereiste in diesem Beruf Europa. Der Worpsweder Bildhauer B. Hoetger schuf Bühnenbilder für ihre Aufführungen. 1925 wandte sie sich der Malerei zu u. studierte dafür 1930 im Atelier von F. Mühsam in Paris. Eine ihrer Töchter wurde als Mitglieder der Widerstandsbewegung 'Rote Kapelle' von den Nationalsozialisten 1943 hingerichtet. - Mus.: Hannover, Fischerhude. - Lit.: Saur.

Spätsommer an der Wümme