Auktionen →  Kunst und Antiquitäten und Schmuck September 2014 →  September 2014 Kunst und Antiquitäten →  Rudolf Diewock: Seltene Empire-Vase im pompejianischen Stil

zurück

Rudolf Diewock: Seltene Empire-Vase im pompejianischen Stil


Rudolf Diewock (Bilin (Böhmen) 1890 - München 1940)

Seltene Empire-Vase im pompejianischen Stil


Lot-Nr. 664 | Erlös: 2.700,00 €

Nymphenburg, um 1920. Amphorenvase mit antikisierenden Figuren auf mattrotem Fond mit reichem Golddekor. Seitlich 2 Henkel mit Mascarons und plastischen Schlangen. Manufakturmarke. H. 35,5 cm. - Lit. Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1997, S. 313. - akademischer Kunstmaler, 1912-1940 tätig für Nymphenburg, Entwerfer zahlreicher Dekore, Ausführung von Sonderaufträgen.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: