Logo Auktionshaus Stahl

Gentilhomme, Femme honteuse et Reitre

Pablo Picasso Malaga 1881 - Mougins 1973


Gentilhomme, Femme honteuse et Reitre

Lot-Nr. 220

Ergebnis : 3.200,00 €


Radierung, 14,7 x 22,2 cm, r. u. mit Bleistift sign. Picasso, l. u. num. 36/50, r. o. in der Platte seitenverkehrt dat. 27.7.68.I, unter Glas gerahmt. - WVZ: Bloch 1699. - Aus der Serie La Célestine. Innerhalb der Suite 347 entstanden auch die 66 Blätter der Serie ‘La Célestine‘. Diese wurde in einer unsignierten Buchausgabe veröffentlicht, aber auch, wie die Suite 347, in einer kleinen Auflage von je 50 signierten und nummerierten Abzügen. Picasso illustriert in der ‘Célestine‘ einen spanischen Literaturklassiker des 16. Jahrhunderts, der die tragische Liebesgeschichte des Edelmanns Calisto zur Bürgerstochter Melibea zum Thema hat. Da sie seine Liebe zunächst zurückweist, wendet Calisto sich an die Kupplerin Célestine, die gemeinsam mit ihren Komplizen möglichst viel Geld aus dem unglücklich Verliebten herauspressen will. Die Geschichte endet mit dem tragischen Tod aller Beteiligten. - Universalgenie, einer der bedeutendsten Künstler der Kunstgeschichte, der in fast allen künstlerischen Gattungen Bahnbrechendes geleistet hat, in den wichtigsten Sammlungen der ganzen Welt.

zurück

Pablo Picasso: Gentilhomme, Femme honteuse et Reitre


Pablo Picasso Malaga 1881 - Mougins 1973

Gentilhomme, Femme honteuse et Reitre

Lot-Nr. 220

Ergebnis : 3.200,00 €

Drucken

Radierung, 14,7 x 22,2 cm, r. u. mit Bleistift sign. Picasso, l. u. num. 36/50, r. o. in der Platte seitenverkehrt dat. 27.7.68.I, unter Glas gerahmt. - WVZ: Bloch 1699. - Aus der Serie La Célestine. Innerhalb der Suite 347 entstanden auch die 66 Blätter der Serie ‘La Célestine‘. Diese wurde in einer unsignierten Buchausgabe veröffentlicht, aber auch, wie die Suite 347, in einer kleinen Auflage von je 50 signierten und nummerierten Abzügen. Picasso illustriert in der ‘Célestine‘ einen spanischen Literaturklassiker des 16. Jahrhunderts, der die tragische Liebesgeschichte des Edelmanns Calisto zur Bürgerstochter Melibea zum Thema hat. Da sie seine Liebe zunächst zurückweist, wendet Calisto sich an die Kupplerin Célestine, die gemeinsam mit ihren Komplizen möglichst viel Geld aus dem unglücklich Verliebten herauspressen will. Die Geschichte endet mit dem tragischen Tod aller Beteiligten. - Universalgenie, einer der bedeutendsten Künstler der Kunstgeschichte, der in fast allen künstlerischen Gattungen Bahnbrechendes geleistet hat, in den wichtigsten Sammlungen der ganzen Welt.

Gentilhomme, Femme honteuse et Reitre