Logo Auktionshaus Stahl

Abstrakte Komposition

Ulrich Knispel (Altschaumburg 1911 - Reutlingen 1978)


Abstrakte Komposition

Lot-Nr. 156

Ergebnis : 1.900 €


Öl/Lw., 79,5 x 99,5 cm, l. u. sign. u. dat. Knispel 59. - Studium in Königsberg und Berlin, Beschlagnahme seiner Arbeiten u. Flucht nach Westberlin, erhielt 1952 den Graphikerpreis der Kestner-Gesellschaft, Dozentur an der Kunstschule Halle/Giebichstein, danach in Scheeßel bei Bremen ansässig. - Lit.: Vollmer.

zurück

Ulrich Knispel: Abstrakte Komposition


Ulrich Knispel (Altschaumburg 1911 - Reutlingen 1978)

Abstrakte Komposition

Lot-Nr. 156

Ergebnis : 1.900 €

Drucken

Öl/Lw., 79,5 x 99,5 cm, l. u. sign. u. dat. Knispel 59. - Studium in Königsberg und Berlin, Beschlagnahme seiner Arbeiten u. Flucht nach Westberlin, erhielt 1952 den Graphikerpreis der Kestner-Gesellschaft, Dozentur an der Kunstschule Halle/Giebichstein, danach in Scheeßel bei Bremen ansässig. - Lit.: Vollmer.

Abstrakte Komposition