Logo Auktionshaus Stahl

Ohne Titel

Raymond Georges Yves Tanguy (Paris 1900 - Woodbury 1955)


Ohne Titel

Lot-Nr. 310

Ergebnis : 400,00 €


Radierung/Aquatinta, 9,5 x 7 cm, breitrandig, min. gebräunt u. fleckig, mittig u. leichte Papierläsion. - Provenienz: Ehem. Sammlung Dr. Platte (Direktor des Hamburger Kunstvereins). - Französischer Surrealist, nach einer Ausstellung von Giorgio di Chirico findet er zur Kunst, autodidaktisch ausgebildet, enger Kontakt zu Andre Breton, der ihn in den Zirkel der surrealistischen Künstler einführt, 1927 erste Einzelausstellung in der Galerie Surrealiste in Paris, Kontakt zu Jean Arp, Max Ernst, Andre Masson, Joan Miro u. Pablo Picasso, immigriert 1939 nach Amerika, verheiratet mit der surrealistischen Künstlerin Kay Sage, Ausstellung in New York, Paris, London, Brüssel u.a. - Mus.: New York, Buffalo, San Francisco, Paris, Lit.: Vollmer, Karin von Maur "Yves Tanguy und der Surrealismus" u.a.

zurück

Raymond Georges Yves Tanguy: Ohne Titel


Raymond Georges Yves Tanguy (Paris 1900 - Woodbury 1955)

Ohne Titel

Lot-Nr. 310

Ergebnis : 400,00 €

Drucken

Radierung/Aquatinta, 9,5 x 7 cm, breitrandig, min. gebräunt u. fleckig, mittig u. leichte Papierläsion. - Provenienz: Ehem. Sammlung Dr. Platte (Direktor des Hamburger Kunstvereins). - Französischer Surrealist, nach einer Ausstellung von Giorgio di Chirico findet er zur Kunst, autodidaktisch ausgebildet, enger Kontakt zu Andre Breton, der ihn in den Zirkel der surrealistischen Künstler einführt, 1927 erste Einzelausstellung in der Galerie Surrealiste in Paris, Kontakt zu Jean Arp, Max Ernst, Andre Masson, Joan Miro u. Pablo Picasso, immigriert 1939 nach Amerika, verheiratet mit der surrealistischen Künstlerin Kay Sage, Ausstellung in New York, Paris, London, Brüssel u.a. - Mus.: New York, Buffalo, San Francisco, Paris, Lit.: Vollmer, Karin von Maur "Yves Tanguy und der Surrealismus" u.a.

Ohne Titel