Logo Auktionshaus Stahl

Empreintes des Mains

Antoni Tàpies (Barcelona 1923 - Barcelona 2012)


Empreintes des Mains

Lot-Nr. 407

Zuschlag: 400,00 €


Farblithographie, 49 x 62 cm, r. u. mit Bleistift sign. Tàpies, l. u. num. VII/X sowie Blindstempel der Erker-Presse St. Gallen, ungerahmt. - Literatur: WVZ: Galfetti 737. - Katalanischer Maler und Graphiker, bedeutendster spanischer Vertreter des Informel. Dank eines Stipendium konnte T. 1950 in Paris studieren, wo er in Kontakt zu J. Dubuffet und zur informellen Malerei kam. Er integrierte Alltagsgegenstände und magische Symbole in seine Kunst. Mus.: Paris, New York, London, München, Barcelona u.a. Lit.: Vollmer u.a.

zurück

Antoni Tàpies: Empreintes des Mains


Antoni Tàpies (Barcelona 1923 - Barcelona 2012)

Empreintes des Mains

Lot-Nr. 407

Zuschlag: 400,00 €

Drucken

Farblithographie, 49 x 62 cm, r. u. mit Bleistift sign. Tàpies, l. u. num. VII/X sowie Blindstempel der Erker-Presse St. Gallen, ungerahmt. - Literatur: WVZ: Galfetti 737. - Katalanischer Maler und Graphiker, bedeutendster spanischer Vertreter des Informel. Dank eines Stipendium konnte T. 1950 in Paris studieren, wo er in Kontakt zu J. Dubuffet und zur informellen Malerei kam. Er integrierte Alltagsgegenstände und magische Symbole in seine Kunst. Mus.: Paris, New York, London, München, Barcelona u.a. Lit.: Vollmer u.a.

Empreintes des Mains
Empreintes des Mains