Auktionen →  7. und 8. Mai 2021: Schmuck und Uhren - Kunst und Antiquitäten →  Kunst und Antiquitäten →  Ludwig von Hofmann: Zwei Frauen

zurück

Ludwig von Hofmann: Zwei Frauen


Ludwig von Hofmann (Darmstadt 1861 - Dresden 1945)

Zwei Frauen


Lot-Nr. 637 | Erlös: 0,00 €

Kohlezeichnung, 39 x 27,5 cm, r. u. monogr. LvH, unter Passepartout und Glas gerahmt, ungeöffnet. - Provenienz: Ehemals Sammlung des Fernsehmoderators Peter Frankenfeld; seitdem durch Erbgang. - Deutscher Maler, Graphiker und Gestalter, einer der bedeutendsten Künstler des Jugendstils. H. studierte ab 1883 an der Dresdner Akademie, anschließend in Karlsruhe sowie an der Académie Julian in Paris. Er gehörte 1892 in Berlin zu den Mitbegründern der 'Gruppe der XI'. 1903 wurde er Professor in Weimar, 1916 in Dresden. Mus.: Berlin (Nat.-Gal.), Dresden, Essen (Folkwang-Mus.), Hamburg (Kunsthalle), Köln (Wallraf-Richartz-Mus.), Weimar, Darmstadt u.a. Lit.: Thieme-Becker, Vollmer u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: