Nachverkauf Auktion am 28. November 2020: Kunst und Antiquitäten - Lot-Nr. 614


Mao
Mao  - Bild 1

Lot-Nr. 614 | Andy Warhol (Pittsburgh 1928 - New York 1987)


Mao | Aufrufpreis 20.000 €

Farbsiebdruck, 91,4 x 91,4 cm, verso handsign. Andy Warhol und num. A. P. 8/50 sowie Copyright-Stempel 'Copyright © Andy Warhol 1972 printed at Styria Studio Inc.', unter Glas gerahmt. - Aus der auf 50 Exemplare beschränkten Auflage von Artist's Proofs. - Auf Anregung seines Galeristen Bruno Bischofberger begann Warhol mit einer Portraitserie berühmter Persönlichkeiten des 20. Jhs. Die Vorlage des Mao-Portraits stammt vom Titel des seinerzeit auch im Westen weitverbreiteten "Kleinen Roten Buches". Während die Serie den Autokraten einerseits zu einem Helden der auch von Warhol so sehr geprägten Popkultur erhebt führt der Künstler durch dramatische Farbkombinationen des wie geschminkt wirken Parteiführers den Pathos der maoistischen Ideologie ad absurdum. - Literatur: WVZ: Feldman-Schellmann, II, 98. - Provenienz: Seit den frühen 1980er Jahren Privatsammlung Hamburg - Maler, Graphiker, Filmemacher und Verleger, einer der bedeutendsten Vetreter der Pop Art. Seine seriellen Werke mit der Darstellung von Konsumgütern und Prominenten gehören noch immer zu den Ikonen der Gegenwart.

Ein Gebot für "Mao" abgeben:


Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: