Thomas Sidney Cooper


Einer der bedeutendsten englischer Tiermaler aus einer Künstlerfamilie. C. machte aus finanziellen Gründen zunächst eine Ausbildung als Kutschenmaler, bevor er 1824 kurzzeitig an der Royal Academy in London studieren konnte. Mit Portraits von Hoteliers finanzierte er eine Reise nach Brüssel, wo er auf Anregung E. Verboeckhovens mit der Tiermalerei begann. Zurück in London stieg er ab 1830 zu einem gefragten Maler auf, der u.a. mit Gladstone u. Dickens Freundschaft schloß u. von Turner bewundert wurde. Mus.: London (Tate Gall., V&A Mus., Wallace Coll.), Cambridge (Fitzwilliam-Mus.), Birmingham, Canterbury, Manchester, Sheffield u.a. Lit.: Boetticher, Saur, Thieme-Becker, Bénézit u.a.

Künstlerverzeichnis

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 25. April 2020 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir nehmen Einlieferungen bis zum 2. März an und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 22. Februar 2020
  • 25. April 2020