Fritz Flinte


Tischstilleben

Fritz Flinte (Hamburg 1876 - Hamburg 1963)


Tischstilleben | Zuschlag €

Öl/Lw., 56,5 x 79,5 cm, l. u. sign. Flinte. - Maler spätimpressionistischer Landschaften und Stilleben in pastoser Technik, Studium an der Kunstakademie Stuttgart bei O. Pötzelberger u. C. Grethe, Mitglied der Hamburgischen Sezession, 1936 Stipendiumsreise nach Frankreich, 1937 nach Italien, 1961 Verleihung des Edwin-Scharff-Preises. - Mus.: Hamburg (Kunsthalle, Altonaer Museum u.a.), Schleswig (SHLM) u.a. - Lit.: Rump, Der Neue Rump, Vollmer, Bruhns "Kunst in der Krise", Ewers-Schultz "Der Hamburger Maler F. F. 1876-1963 - Spurensuche (2000) u.a.

Künstlerverzeichnis

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 25. April 2020 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir nehmen Einlieferungen bis zum 6. März an und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 25. April 2020