Rembrandt Harmenszoon van Rijn


Abrahams Opfer

Rembrandt Harmenszoon van Rijn (Leiden 1606 - Amsterdam 1669)


Abrahams Opfer | Zuschlag €

Radierung u. Kaltnadel, 15,5 x 13,2 cm, r. u. in der Platte sign. u. dat. Rembrandt f 1655. - Literatur: WVZ: Bartsch 35, Hollstein 35, Hind 283. - Provenienz: Im Kunstantiquariat C. G. Boerner am 2.9.1941 erworben von Graf Georg Vitzthum, Professor für Kunstgeschichte in Göttingen; seitdem durch Erbgang. - Einer der bedeutendsten Künstler der Kunstgeschichte. R.s. Oeuvre umfasst nahezu alle Gattungen u. Sujets. Er erschloss zahlreiche neue Themen, seine meisterhaften Kompositionen u. seine malerische Technik mit kontrastreicher Lichtführung u. subtiler Koloristik wurde prägend für Generationen von Künstlern.

Künstlerverzeichnis

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 25. April 2020 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir nehmen Einlieferungen bis zum 2. März an und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 25. April 2020