Hans Martin Ruwoldt


Große Bronze-Figur 'Orang-Utan'

Hans Martin Ruwoldt Hamburg 1891 - Hamburg 1969


Große Bronze-Figur 'Orang-Utan' | Zuschlag €

Deutsch, um 1928. Bronze, patiniert. Monogr. 'HR', Gießerstempel 'Guss Barth Elmenshorst'. Einer der führenden deutschen Tierbildhauer, sowie Zeichner und Graphiker. Ab 1920 Studium an der Kunstgewerbeschule in Hamburg bei Richard Luksch. Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg und der Hamburgischen Sezession. 1955-59 Leiter an der Kunstgewerbeschule für Bildende Künste. Erhielt zahlreiche Preise u. öffentliche Aufträge, vertreten u.a. in Hamburg, Kunst und Gewerbe Museum (mit einer umfangreichen Sonderausstellung 1991). Seine naturbeobachteten Darstellungen stilisierten und abstrahierten, gaben aber immer die wesensnahen, charakteristischen Naturzüge wider. (Vgl. Ausstellungskat. Mus. für Kunst und Gewerbe, 1991). H. 18 cm, 27,5 x 11 cm.

Künstlerverzeichnis

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 22. Februar 2020 sind bereits im vollen Gang, noch bis 19. Dezember 2019 können wir Einlieferungen entgegen nehmen. Seien Sie mit dabei! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 22. Februar 2020