Nachverkauf Auktion 14. September 2019 - Lot-Nr. 219


Dorfeingang mit Windmühle und Wirtshaus
Dorfeingang mit Windmühle und Wirtshaus  - Bild 1

Lot-Nr. 219 | Jan Brueghel d.J. (Antwerpen 1601 - Antwerpen 1678), nach


Dorfeingang mit Windmühle und Wirtshaus | ohne Limit

Anfang 20. Jh., Öl/Holz, 24,5 x 33 cm, min. besch. - Flämischer Historien-, Landschafts- und Blumenmaler, Sohn und Schüler von Jan Breughel d.Ä. 1622 reiste er nach Italien, nach dem Tod des Vaters 1625 übernahm er dessen florierende Werkstatt in Antwerpen. Später arbeitete er auch für den Brüsseler Hof und die Pariser Teppichmanufaktur. Er setzt in Motiven und Stil die Arbeit seines Vaters fort. Seine Landschaften, häufig mit Ausblick in eine dunstige Ferne, bezaubern mit einer virtuosen Farbperspektive, seine Blumen in ihrer minutiösen Ausführung mit juwelenhafter Feinheit. Wie zu seiner Zeit üblich, arbeitete er immer wieder mit Künstlerkollegen zusammen. Mus.: Amsterdam (Rijksmus.), Florenz (Uffizien), London (Nat.-Gal.), Mailand (Brera) u.a. Lit.: AKL, Thieme-Becker, K. Ertz: J. Brueghel d.J, WVZ, 1984 u.a.

Ein Gebot für "Dorfeingang mit Windmühle und Wirtshaus" abgeben:


Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an.

oder:

Passwort vergessen

Nachdem Sie Ihre Registrierung bestätigt haben können Sie hier bieten. Zum Bestätigen erhalten Sie eine E-Mail mit einem entsprechenden Link.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: