Nachverkauf Auktion 1. Dezember 2018: Kunst und Antiquitäten - Lot-Nr. 95


Badende Kinder bei Mariupol
Badende Kinder bei Mariupol  - Bild 1

Lot-Nr. 95 | Damian Vasilevich Schibnev (Mariupol 1881 - Kertsch 1930)


Badende Kinder bei Mariupol | Mindestpreis 3.500 €

Öl/Holz, 24,5 x 37 cm, l. u. kyrillisch monogrammiert D. Sch., verso Fragment eines Etiketts mit Jahreszahl 1910. - Das Bild enstand wahrscheinlich unmittelbar nach Schibnevs Rückkehr von der St. Petersburger Akademie in seine Heimatstadt Mariupol. - Provenienz: Vom Vater des Einlieferers in den 1950er Jahren in Moskau erworben. - Russischer Maler aus einer Familie von Künstlern. S. studierte 1903-10 an der Akademie St. Petersburg bei P. P. Chistyakov und I. E. Repin. 1906 unternahm er eine Reise nach Frankreich, die ihn künstlerisch nachhaltig beeinflußte. 1911 ließ er sich in Kertsch auf der Krim nieder und arbeitete als Zeichenlehrer, bevor er 1921 Leiter des archäologischen Museums wurde. Mus.: St. Petersburg (Russisches Mus., Brodsky-Mus.), Kertsch, Tver. Lit.: Bown.

Ein Gebot für "Badende Kinder bei Mariupol" abgeben:


Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an.

oder:

Passwort vergessen

Nachdem Sie Ihre Registrierung bestätigt haben können Sie hier bieten. Zum Bestätigen erhalten Sie eine E-Mail mit einem entsprechenden Link.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: