KatalogarchivSeptember 2015 Alte Kunst → Marcellus Laroon I. (Den Haag 1648 - Richmond-upon-Thames 1701) - Tafelstilleben mit Wild, Hunden und einer Katze

Marcellus Laroon I. (Den Haag 1648 - Richmond-upon-Thames 1701) - Tafelstilleben mit Wild, Hunden und einer Katze


Tafelstilleben mit Wild, Hunden und einer Katze

Lot-Nr. 19 | Marcellus Laroon I. (Den Haag 1648 - Richmond-upon-Thames 1701)


Tafelstilleben mit Wild, Hunden und einer Katze | Mindestpreis 6.000 €

Öl/Lw., 82 x 105,5 cm, r. u. Signaturfragment sowie dat. 1669, etw. rest., doubl. - Holländisch-englischer Portrait- u. Stillebenmaler aus einer französischen Künstlerfamilie. Sein erster Lehrer war sein Vater, sein zweiter war B. Flessières. L. ging bereits in jungen Jahren nach England, wo er wohl seit den 1680er Jahren im Atelier G. Knellers arbeitete. Bekannt machten ihn vor allem seine Darstellungen von Londoner Straßentypen, die nach seinen Vorlagen in Radierungen verbreitet wurden. L.s gleichnamiger Sohn war ebenfalls Künstler u. ein berüchtigter Lebemann.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Einlieferungen für die nächste Auktion 30. November 2019 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 30. November 2019