KatalogarchivJuni 2011 → Friedrich Geselschap (Wesel 1835 - Rom 1898) - Portrait eines jungen Mannes

Friedrich Geselschap (Wesel 1835 - Rom 1898) - Portrait eines jungen Mannes


Portrait eines jungen Mannes

Lot-Nr. 8 | Friedrich Geselschap (Wesel 1835 - Rom 1898)


Portrait eines jungen Mannes | Mindestpreis 1.500 €

Öl/Lw., 71 x 55 cm, l. u. sign. u. dat. F. Geselschap Roma 1867, verso Sammlersiegel, etw. rest., ungerahmt. - Historien- u. Figurenmaler, Bruder des Eduard G., studierte an der Akademie Dresden bei J. Schnorr von Carolsfeld, 1855 wechselt er nach Düsseldorf zu G. Schadow u. E. Bendemann, nach einem Italienaufenthalt 1866-71 konnte er sich in Berlin etablieren, wo er zahlreiche Villen u. 1879-90 die Ruhmeshalle des Zeughauses ausmalte, nach einer zweiten Italienreise entwarf er für das Hamburger Rathaus Fresken mit der Geschichte der Stadt, die er aber aufgrund einer Krankheit nicht mehr ausführen konnte, er gehört zu den virtuosesten Historienmalern des Kaiserreiches. - Mus.: Hamburg, Berlin (Nat.-Gal.), Aachen (Suermondt-Mus.), Brüssel u.a. - Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Bénézit u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Einlieferungen für die nächste Auktion im Februar 2020 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 30. November 2019
  • 22. Februar 2020