KatalogarchivFebruar 2011 Norddeutsche Kunst → Friedrich Ahlers-Hestermann (Hamburg 1883 - Berlin 1973) - Gärten der Kindheit

Friedrich Ahlers-Hestermann (Hamburg 1883 - Berlin 1973) - Gärten der Kindheit


Gärten der Kindheit

Lot-Nr. 3 | Friedrich Ahlers-Hestermann (Hamburg 1883 - Berlin 1973)


Gärten der Kindheit | Mindestpreis 7.500 €

Öl/Lw., 68 x 94,5 cm, r. u. sign. u. dat. F. Ahlers-Hestermann 55, verso betitelt auf Etikett des Deutschen Künstlerbundes, Fünfte Ausstellung Hannover 1955. - WVZ: Manigold 401. - A.-H. nimmt mit "Gärten der Kindheit" das Motiv eines Hauptwerkes von 1932 wieder auf, überführt es in ein größeres Format u. bereichert es. Vor der fernen Silhouette Hamburgs zeigt der Künstler einen kleinen Teich in einem Park. Die poetische Verklärung u. die lyrische Farbgebung als Kennzeichen seines reifen Stils werden zum Ausdrucksmittel einer fernen Erinnerung. Der Künstler selbst äußerte darüber: "Noch weiter tastet die Empfindung zurück und die "Gärten der Kindheit" werden lebendig, die geschwungenen Uferlinien des nachbarlichen Teiches, das Ballspiel, die Kuchenbude, das Karussell u. all die verblaßten Kinderseligkeiten." - Maler u. Schriftsteller, Ausbildung bei A. Siebelist, Reise mit F. Nölken u. W. Rosam nach Paris, wo er 1910 in die Malschule von H. Matisse eintrat, in Paris Bekanntschaft mit seiner späteren Frau, der Malerin A. Povorina, Mitglied des Hamburgischen Künstlerclubs u. der Hamburgischen Sezession, seit 1928 Professur an der Kölner Werkkunstschule, 1933 durch die Nationalsozialisten entlassen, nach dem Krieg leitendes Mitglied der Berliner Akademie der Künste, Verleihung des Bundesverdienstkreuzes, Edwin-Scharff-Preisträger. - Mus.: Berlin, Hamburg, Essen, Köln u.a. - Lit.: Der Neue Rump; F. A.-H., Pause vor dem dritten Akt, 1949 (1975); C. Meyer-Tönnesmann, Der Hamburgische Künstlerclub von 1897, 1985; Manigold, Der Hamburger Maler F.A.-H., Phil. Diss. VHG Hamburg 1986; Ewers-Schultz, F. A.-H., hrsg. von der Gal. Herold Hamburg, Fischerhude 2003; C. Meyer-Tönnesmann u.a.: Zwischen Hamburg u. Paris. Die Siebelist-Schüler, Ausst.-Kat., Hamburg 2009.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Einlieferungen für die nächste Auktion im Februar 2020 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 30. November 2019
  • 22. Februar 2020