Künstlerverzeichnis → Heinz Trökes

Heinz Trökes


Deutscher Maler des Surrealismus u. des Informel, studierte 1933-36 bei J. Itten in Krefeld, seine erste Einzelausstellung in der Galerie Nierendorf in Berlin wurde 1938 von den Nazis geschlossen, 1940 setzte er sein Studium als Meisterschüler G. Muches in Krefeld fort, bevor er zum Wehrdienst eingezogen wurde, 1947 unterrichtete er an der Uni Weimar, 1952 wanderte er nach Ibiza aus, 1956-58 unterrichtete er an der Kunsthochschule Hamburg, es folgten Reisen durch die ganze Welt, zahlreiche Ehrungen u. Ausstellungen darunter auf der Documenta I, II u. III. Mus.: Berlin (Neue Nat.-Gal., Kupferstichkabinett), Hannover (Sprengel-Mus.), Köln (Wallraf-Richartz-Mus.), Chicago u.a. Lit.: Vollmer u.a.

Aralus

Heinz Trökes (Hamborn/Duisburg 1913 - Berlin 1997)

Aralus


Erlös € 7.400,00| Auktion: November 2011 (11/2011)

Mehr Informationen

Künstlerverzeichnis

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020
  • 28. November 2020

Betriebsferien

Betriebsferien bis 14. August 2020