Künstlerverzeichnis → Michele Giovanni Marieschi

Michele Giovanni Marieschi


Mit Francesco Guardi und Canaletto zur zweiten Generation gehöriger venezianischer Vedutenmaler. Ein Teil seines Werkes besteht aus sog. Capriccios, phantasievoll inszenierten Architekturstücken mit Landschafts- und Figurenstaffage, hervorzuheben ist seine 1741 veröffentlichte Sammlung von Radierungen mit Ansichten Venedigs, den 'Magnificentiores selectioresque Urbis Venetiarum prospectus'. Mus.: London, Berlin, Venedig, Wien, Stockholm u.a. Lit.: Thieme-Becker, Bénézit, Montecuccoli/Pedrocco 'M.M. - La vita, l'ambiente, l'opera' (1999), Toledano 'M.M. - L'opera completa' (1988) u.a.

Landschaft mit Tempelruine, Kirche und Figuren

Michele Giovanni Marieschi Venedig um 1694 - Venedig 1743, Umkreis

Landschaft mit Tempelruine, Kirche und Figuren


Erlös € 1.900,00| Auktion: Auktion 293 (01/2000)

Mehr Informationen

Künstlerverzeichnis

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020
  • 28. November 2020

Betriebsferien

Betriebsferien bis 14. August 2020