Künstlerverzeichnis → Willem van Herp d. Ä.

Willem van Herp d. Ä.


Flämischer Meister von Genre- und religiösen Darstellungen. 1625/26 Schüler von D. Wortelmans und 1628/29 von H. Biermans in Antwerpen, 1636/37 dort Freimeister, mehrere Schüler. Einflüsse von Rubens, Jordaens und Van Dyck erkennbar, dennoch stilistische Eigenständigkeit in den sorgsam ausgeführten, bühnenbildartig arrangierten Kompositionen, die sich in Spanien und England großer Beliebtheit erfreuten und durch Stiche verbreitet wurden. Mus.: Brüssel (Musées Royaux), Madrid (Prado), London (Dulwich Gal.) u.a., Thieme-Becker, Bernt, v. Puyvelde 'W.v.H'., in: Zeitschrift f. Kunstgeschichte (1959), Maere/Wabbes 'Illustrated Dictionary of 17th century Flemish painters' (1994) u.a.

Grablegung Christi

Willem van Herp d. Ä. Antwerpen 1614 - Antwerpen 1677, zugeschr.

Grablegung Christi


Erlös € 3.700,00| Auktion: Auktion 290 (01/2000)

Mehr Informationen

Künstlerverzeichnis

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020
  • 28. November 2020

Betriebsferien

Betriebsferien bis 14. August 2020