Logo Auktionshaus Stahl

Stehender weiblicher Akt

Karl Opfermann (Röding 1891 - Ahrensburg 1960)


Stehender weiblicher Akt

Lot-Nr. 415

Ergebnis : 4.400 €


Um 1920. Holz, vollrund geschnitzt, ohne Farbfassung. Schlanker weiblicher Akt, die Arme hinter dem Kopf verschränkt. Charakteristische kleinteilige Schnitzspuren umspannen die Figur in einem zarten Netz und betonen die sinnliche Ausstrahlung des Akts. Seitl. Monogr. 'KO'. H. 63 cm. - Deutscher Bildhauer. Nach einer Ausbildung zum Ornamentmacher studierte O. an der Hamburger Werkkunstschule bei R. Luksch. 1919 trat er der Berliner 'Novembergruppe' und der Hamburger Sezession bei. Mus.: Hamburg (Kunsthalle), Schleswig. Lit.: Thieme-Becker, Vollmer, Der Neue Rump und Ausst. Kat.: Die Hamburgische Sezession 1919-1933, Fischerhude 2003, S. 130f.

zurück

Karl Opfermann: Stehender weiblicher Akt


Karl Opfermann (Röding 1891 - Ahrensburg 1960)

Stehender weiblicher Akt

Lot-Nr. 415

Ergebnis : 4.400 €

Drucken

Um 1920. Holz, vollrund geschnitzt, ohne Farbfassung. Schlanker weiblicher Akt, die Arme hinter dem Kopf verschränkt. Charakteristische kleinteilige Schnitzspuren umspannen die Figur in einem zarten Netz und betonen die sinnliche Ausstrahlung des Akts. Seitl. Monogr. 'KO'. H. 63 cm. - Deutscher Bildhauer. Nach einer Ausbildung zum Ornamentmacher studierte O. an der Hamburger Werkkunstschule bei R. Luksch. 1919 trat er der Berliner 'Novembergruppe' und der Hamburger Sezession bei. Mus.: Hamburg (Kunsthalle), Schleswig. Lit.: Thieme-Becker, Vollmer, Der Neue Rump und Ausst. Kat.: Die Hamburgische Sezession 1919-1933, Fischerhude 2003, S. 130f.

Stehender weiblicher Akt