Auktionen →  25. und 26. Februar 2021: Fashion & Designer Jewellery und Dekorative Kunst →  Dekorative Kunst →  Jan van de Velde: Ländliche Idylle

zurück

Jan van de Velde: Ländliche Idylle


Jan van de Velde (um 1593 - Enkhuizen 1641), Nachfolger

Ländliche Idylle


Lot-Nr. 334 | Erlös: 0,00 €

Ende 17. Jh., Öl/Holz, 37 x 49 cm. - Niederländischer Zeichner und Graphiker aus einer Künstlerdynastie. V. war um 1613 Schüler des J. Matham in Haarlem, im Jahr darauf wurde er Mitglied der dortigen Malergilde. Er schuf Graphiken nicht nur nach eigenen Vorlagen, sondern auch nach Entwürfen vieler anderer Künstler. Die Fülle seiner Motive spiegelt das zeitgenössische holländische Leben. Mus.: Amsterdam, Berlin, Dresden, Haarlem, Wien u.a. Lit.: Thieme-Becker, Bénézit

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: