Auktionen →  27. und 28. November 2020: Kunst und Schmuck →  Kunst und Antiquitäten →  Harmen Steenwijck: Jagstilleben mit Vögeln und Früchten

zurück

Harmen Steenwijck: Jagstilleben mit Vögeln und Früchten


Harmen Steenwijck (Delft 1612 - nach 1656), Nachfolger

Jagstilleben mit Vögeln und Früchten


Lot-Nr. 397 | Erlös: 3.200,00 €

Öl/Lw., 41,5 x 46,5 cm, l. u. bez. und dat. J. Fyt f 1645, rest., doubl. - Holländischer Stillebenmaler aus einer Familie von Künstlern. S. war 1628 Schüler im Atelier von D. Bailly in Leiden. 1636 wurde er Mitglied der Delfter Malergilde. 1654-55 segelte er mit der holländischen Handelsflotte nach Indonesien, 1656 ist er zum letzten Mal in Delft bezeugt. Mus.: Amsterdam (Rijksmus.), London (Nat. Gall.), Budapest, Göteborg, Leiden u.a. Lit.: Thieme-Becker, Willigen/Meijer: A dictionary of dutch and flemish still-life painters.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: