KatalogarchivSeptember Katalog → Philippe Jaques Imberton (Lissabonn 1846), zugeschr. - Paar Glaskaraffen mit Arabesken

Philippe Jaques Imberton (Lissabonn 1846), zugeschr. - Paar Glaskaraffen mit Arabesken


Paar Glaskaraffen mit Arabesken

Lot-Nr. 449 | Philippe Jaques Imberton (Lissabonn 1846), zugeschr.


Paar Glaskaraffen mit Arabesken | Erlös 800 €

Paris, um 1880. Farbloses Glas mit farbigem Emailledekor mit Gold, formal nach dem Vorbild arabischer Vasen des 10. Jh. H. 19 cm. - Literatur: Vergleichbares, sign. Ex. im Musée des Arts et Métiers in Paris (Inventarnr. 10350-0000-). - Provenienz: Erworben bei Galerie Atelier D.L, Jonquerettes (F); Privatsammlung Hamburg. - Französisch-portugiesischer Emaillekünstler, dessen Arbeiten in der Tradition des 19. Jh. in Farbe und Design stark von der Islamischen Kunst beeinflusst sind. Ab 1878 stellte er mehrfach auf der Weltausst. aus und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Mus.: Musée des Arts et Métiers, Paris.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 25. und 26. Februar 2021
  • 7. und 8. Mai 2021