Nachverkauf Auktion am 28. November 2020: Kunst und Antiquitäten - Lot-Nr. 579


Sulamith, die Favoritin
Sulamith, die Favoritin  - Bild 1

Lot-Nr. 579 | Hans Hassenteufel (Hamburg 1887 - München 1943)


Sulamith, die Favoritin | Aufrufpreis 2.900 €

Öl/Lw., 80,5 x 60,5 cm, l. u. sign. und dat. Hassenteufel München 1927, auf dem Keilrahmen betitelt, min. ber. - Provenienz: Aus der Familie des Künstlers. - Deutscher Figuren- und Bildnismaler. H. erhielt seine Ausbildung bei R. Zeller in Hamburg, an der Malschule W. Thor in München sowie an der Münchner Akademie bei P. von Halm und bei F. von Stuck. Lit.: Vollmer, Der Neue Rump, Ludwig: Franz von Stuck und seine Schüler.

Ein Gebot für "Sulamith, die Favoritin" abgeben:


Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an.

oder:

Passwort vergessen

Nachdem Sie Ihre Registrierung bestätigt haben können Sie hier bieten. Zum Bestätigen erhalten Sie eine E-Mail mit einem entsprechenden Link.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: