Auktionen →  26. September 2020: Kunst →  Kunst →  Colin Reid: Glas-Objekt 'Stilleben mit Büchern und vergoldeter Linse'

zurück

Colin Reid: Glas-Objekt 'Stilleben mit Büchern und vergoldeter Linse'


Colin Reid (Cheshire, England 1953)

Glas-Objekt 'Stilleben mit Büchern und vergoldeter Linse'


Lot-Nr. 522 | Erlös: 3.800,00 €

2014. Optisches Glas, in 'Kiln-cast'-Technik und geschliffen, Blattgold. Sign. und dat. 'Colin Reid 2014 R/777' (graviert). Bestossen. H. 14 cm, 50 x 50 cm. - Provenienz: Galerie Internationale du Verre, Biot; Privatsammlung Hamburg. - Englischer Glaskünstler, 1970-1972 ausgebildet an der St. Martins School of Art in London, 1975-1977 als Glasbläser für die Lampenindustrie tätig, 1978-1981 Bachelor of Arts am Stourbridge College of Art. - Colin Reid gilt als Pionier auf dem Feld des sog. 'kilncasting', einer innovativen Technik des im Brennofen in Formen geschmolzenen Glases. Seine Werke sind weltweit in zahlreichen privaten und öffentlichen Sammlungen vertreten. Mus.: Victoria & Albert Museum, London (UK); Los Angeles County Museum (USA); Kunstmuseum Düsseldorf (D); Tokyo National Museum of Modern Art (J) etc. Lit.: https://www.colinreidglass.co.uk/

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: