Logo Auktionshaus Stahl

Der Blick nach oben

Karl Hubbuch (Karlsruhe 1891 - Karlsruhe 1979)


Der Blick nach oben

Lot-Nr. 479

Ergebnis : 800,00 €


Kolorierte Federzeichnung, 36 x 50 cm, r. u. sign. Hubbuch, unter Glas gerahmt, ungeöffnet. - Provenienz: Anfang der 90er Jahre aus dem Nachlaß des Künstlers erworben. - Deutscher Maler und Graphiker. H. studierte an der Karlsruher Akademie und in Berlin bei E. Orlik. 1925 wurde er Professor in Karlsruhe. Zusammen mit Grosz und Dix stellte er neusachliche Bilder aus. In der Zeit des Nationalsozialismus wurde er mit Malverbot belegt, nach dem Krieg erhielt er seine Karlsruher Professur zurück. Lit.: Vollmer, Bieber/Geist: K. H. - Menschenbilder - Stadtbilder, 2000, Gnann: K. H. und seine Modelle 2001 u.a.

zurück

Karl Hubbuch: Der Blick nach oben


Karl Hubbuch (Karlsruhe 1891 - Karlsruhe 1979)

Der Blick nach oben

Lot-Nr. 479

Ergebnis : 800,00 €

Drucken

Kolorierte Federzeichnung, 36 x 50 cm, r. u. sign. Hubbuch, unter Glas gerahmt, ungeöffnet. - Provenienz: Anfang der 90er Jahre aus dem Nachlaß des Künstlers erworben. - Deutscher Maler und Graphiker. H. studierte an der Karlsruher Akademie und in Berlin bei E. Orlik. 1925 wurde er Professor in Karlsruhe. Zusammen mit Grosz und Dix stellte er neusachliche Bilder aus. In der Zeit des Nationalsozialismus wurde er mit Malverbot belegt, nach dem Krieg erhielt er seine Karlsruher Professur zurück. Lit.: Vollmer, Bieber/Geist: K. H. - Menschenbilder - Stadtbilder, 2000, Gnann: K. H. und seine Modelle 2001 u.a.

Der Blick nach oben
Der Blick nach oben