Auktionen →  16. Mai 2020: Kunst und Antiquitäten →  Kunst und Antiquitäten →  Seltene Schüssel mit Bärenmotiv

zurück

Seltene Schüssel mit Bärenmotiv


Seltene Schüssel mit Bärenmotiv


Lot-Nr. 432 | Erlös: 2.300,00 €

Meissen, um 1755. Porzellan. Im Spiegel Motiv eines Bären auf einer Landschaftsinsel, umlaufende üppige Blütengirlande. Schwertermarke, Presszahl '20'. Kl. fachm. Rest. Dm. 22 cm. - Die Schüssel stammt vermutlich aus einem Service für Friedrich d. Gr., in ähnlichem Stil gemalte Tiere und Vögel erscheinen auf dem 'Japanischen Service', das Friedrich d. Gr. 1762 in Meissen in Auftrag gab, allerdings mit anderer Bordüre. (Vgl. einen ähnlich bemalten Teller bei Christie's, Sale 16221, 13. November 2018, Lot 321). -

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: