Kunst und Antiquitäten → Hinabstürzender

Kunstauktion 16. Mai 2020 - Lot-Nr. 197


Hinabstürzender
Hinabstürzender  - Bild 1

Lot-Nr. 197 | Walter Gramatté (Berlin 1897 - Hamburg 1929)


Hinabstürzender | Verkauft

Radierung, 19 x 13,5 cm, r. u. mit Bleistift sign. und dat. Walter Gramatté 18, l. u. num. XV/XXV, unter Passepartout und Glas gerahmt, ungeöffnet. - Deutscher Maler und Graphiker. Nach Kriegsdienst und schwerer Verwundung im I. WK studierte G. an der Berliner Kunstschule, war aber im Wesentlichen Autodidakt. 1924 siedelte er nach Barcelona über, kehrte aber 1926 nach Berlin zurück. Vom Expressionismus der Brücke ausgehend entwickelte G. einen Stil, der als Ausdruck seines Kriegstraumas gedeutet wurde. Lit.: Vollmer.

Ein Gebot für "Hinabstürzender" abgeben:


Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an.

oder:

Passwort vergessen

Nachdem Sie Ihre Registrierung bestätigt haben können Sie hier bieten. Zum Bestätigen erhalten Sie eine E-Mail mit einem entsprechenden Link.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: