Auktionen →  25. und 26. Februar 2021: Fashion & Designer Jewellery und Dekorative Kunst →  Dekorative Kunst →  Ludwig Fahrenkrog: Vier Zeichnungen 'Figuren'

zurück

Ludwig Fahrenkrog: Vier Zeichnungen 'Figuren'


Ludwig Fahrenkrog (Rendsburg 1867 - Biberach/Riss 1952)

Vier Zeichnungen 'Figuren'


Lot-Nr. 405 | Erlös: 800,00 €

Vier Zeichnungen unterschiedlicher Techniken, 31,5 bis 58,5 x 23,5 bis 56,5 cm, partiell sign., unter Glas gerahmt, ungeöffnet. - Deutscher Maler. Nach einer Lehre als Dekorationsmaler in Altona studierte F. 1887-92 an der Akademie Berlin, zuletzt als Meisterschüler von A. von Werner. Bereits als Student mehrfach ausgezeichnet gewann er 1893 den Rom-Preis der Akademie. 1913 wurde er zum Professor ernannt. Nach christlichen Anfängen gewannen neuheidnisch-germanische Themen in seinem Werk zunehmend an Bedeutung. Mus.: Wuppertal (Von-der-Heydt-Mus.), Kiel (Kunsthalle), Hamburg (Hamburg-Mus.) u.a. Lit.: AKL, Thieme-Becker, Vollmer u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: