Auktionen →  16. Mai 2020: Kunst und Antiquitäten →  Kunst und Antiquitäten →  Hanna Bekker vom Rath: Die gelbe Vase

zurück

Hanna Bekker vom Rath: Die gelbe Vase


Hanna Bekker vom Rath (1893 - 1983)

Die gelbe Vase


Lot-Nr. 163 | Erlös: 1.500,00 €

Pastell, 67 x 48 cm, l. u. sign. H. Bekker, unter Passepartout und Glas gerahmt, ungeöffnet. - Deutsche Künstlerin und Galeristin. 1915-17 war sie Schülerin von Adolf Hölzel und Ida Kerkovius, mit der sie auch später immer wieder Reisen unternehmen wird. Sie stellte ihre eigenen Arbeiten auf verschiedenen Ausstellunge aus, seit 1934 betätigte sie sich auch als Vermitterin von verfemten Künstlern. Ihr Netzwerk von Künstlern der Avantgarde wie Jawlensky, Meidner, Schmidt-Rottluf, Nay, Kolbe und Klee machte ihr 1947 in Frankfurt gegründetes 'Kunstkabinett' zu einer der führenden Galerien der Nachkriegszeit. Lit.: AKL, Vollmer.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: