Auktionen →  16. Mai 2020: Kunst und Antiquitäten →  Kunst und Antiquitäten →  Claus Bergen: Englisches Fischerdorf

zurück

Claus Bergen: Englisches Fischerdorf


Claus Bergen (Stuttgart 1885 - Lenggries 1964)

Englisches Fischerdorf


Lot-Nr. 147 | Erlös: 5.000,00 €

Öl/Lw., 55,5 x 70,5 cm, r. u. sign. Claus Bergen, auf dem Keilrahmen betitelt. - Deutscher Marinemaler. B. studierte an der Münchner Akademie bei C. von Marr. Er unternahm Studienreisen nach England und in die USA, so hielt er sich bis zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges mehrfach im Fischerdorf Polperro in Cornwall auf. Als einziger deutscher Marinemaler konnte er im Ersten Weltkrieg auf einem U-Boot mitfahren. Gute Beziehungen zu den Spitzen von Marine und Luftwaffe sicherten ihm immer wieder hervorragende Aufträge, er wirkte aber auch an der Ausschmückung des Deutschen Museums in München mit. Eine Retrospektive im Deutschen Schiffahrtsmuseum Bremerhaven würdigte 1982 seine Lebensleistung. Mus.: München, Wuppertal, Nürnberg, London. Lit.: Thieme-Becker, Bénézit, Jensen: Kiel und die See, Hormann/Kliem: C. B. - Marinemaler über vier Epochen.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: